Webdesign mit WordPress, SEO, Social Media

Google SSL-Suche schlägt zu – encrypted search terms in den Site Stats

am 9. Dez , 2011

SuchmaschineIn den letzten Tagen ist mir eine neue Sache in den WordPress Site Stats aufgefallen: der Suchbegriff „encrypted_search_terms“. Das ist bei mir nun der häufigste Suchbegriff. Wohl die Auswirkung der Google SSL-Suche, die seit einigen Wochen ausgerollt wird und anscheinend nun auch Deutschland erreicht hat, denn anders kann ich mir dies nicht erklären.

Was ist die Google SSL-Suche?

Seit letztem Jahr bietet Google die Möglichkeit, die Suchmaschinenergebnisse über SSL zu verschlüsseln, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. Diese Alternative ist bislang unter https://encrypted.google.com erreichbar. In den letzten Wochen hat Google damit begonnen, diese Suche standardmäßig einzuführen zunächst für alle Nutzer, die während der Suche in ihrem Google-Account angemeldet sind. Diese werden auf die verschlüsselte Version umgeleitet. Ob man selbst zu diesem Personenkreis schon gehört, ist derzeit erkennbar an dem SSL-Symbol am Google-Logo überhalb der Suchmaske. Ich gehöre anscheinend noch nicht dazu.

Google SSL Suche

Google SSL Suche

Das Aus für die Keyword-Analyse?

Was bedeutet nun diese Änderung für den Webmaster? In Google Analytics werden diese über die SSL-Suche kommenden Besuche noch als „organic“, also über die Suchmaschine kommend aufgeführt, allerdings wird das Keyword, nach dem der Besucher gesucht hat, nicht mehr angezeigt, sondern erscheint unter einem Sammelbegriff („not provided“). Und andere Tracking-Tools werden dieses Problem auch haben. Wie zu Beginn schon erwähnt, sehe ich das jetzt auch in den WordPress Site Stats. Laut Google sei nur ein geringer Anteil des Traffics betroffen, bei mir waren es allerdings in den letzten 7 Tagen fast 20% in Analytics und in den WordPress Site Stats komme ich auf 27% „encrypted_search_terms“.

Mehr zu diesem Thema gibt es im Google Analytics Blog. Einen weiteren sehr informativen Artikel hierzu habe ich auf trafficmaxx.de gefunden. Hier wird vermutet, dass Google beabsichtigt Keyworddaten in Zukunft nur an Nutzer von Analytics Premium, also an zahlende Kunden zu liefern.

Wie sieht es denn bei euch aus mit den Keyword-Daten? Merkt ihr auch schon etwas davon? Wenn ja, wie hoch ist der Anteil?