Wenn es um die Bewertung einer Webseite geht, schauen viele immer noch auf den Pagerank dieser Seite. Ein hoher Pagerank wird gleichgesetzt mit Qualität und die Seite scheint bedeutend zu sein. Ob es klug ist, danach zu entscheiden ist die andere Sache. Aber wie kann man den Pagerank ermitteln und was ist denn der Pagerank überhaupt? Was zeigen denn diese Tools überhaupt an? Darum soll es in diesem Artikel gehen.

Anzeige

Den Pagerank mit Tools ermitteln

Eine ganze Menge Tools tummeln sich im Internet, die den Pagerank ermitteln wollen. Oft habe ich die Erfahrung gemacht, dass diese gar nicht so toll funktionieren und gerade in dem Moment wo man sie dringend braucht, zeigen sie „Pagerank Server derzeit nicht erreichbar“ an oder Ähnliches wie bei dem Erstplatzierten für den  Suchbegriff „Pagerank ermitteln“, in dem Moment wo ich gerade diesen Artikel schreibe.

Solche Tools bedient man alle nach dem gleichen Prinzip: Man gibt eine URL an und nach kurzem Rechnen erhalten wir den Pagerank-Wert für diese Seite. Gut funktionieren z.B. der Pagerank-Checker von SEO-Ranking Tools und der von SEOKai. Bei letzterem kann man sogar mehrere Webseiten gleichzeitig abfragen. Das Ergebnis sieht dann so aus wie in dem folgenden Bild.

PR Checker von SEOKai

Das Ergebnis einer Pagerank Abfrage mit SEOKai

Wer die Pagerank Abfrage öfters braucht ist besser bedient, wenn er sich eine Toolbar installiert, die den Pagerank anzeigen kann. Ich nutze selbst die Searchstatus Toolbar, die auch noch ein bisschen mehr anzeigen kann wie das Alexa Ranking oder die Art der Links (Follow/Nofollow) und weitere interessante SEO-Informationen. Für Blogger oder auch Marketingverantwortliche, die beispielsweise Werbung in Blogs platzieren möchten, ein sehr nützliches Tool.

Solch eine Toolbar wie Searchstatus gibt es als Addon für den Browser. D.h. man installiert sie einmal und sie erscheint dann unten im Browser in der Addon-Leiste. Sie zeigt beim Surfen automatisch den Pagerank der besuchten Seite an. Die von Searchstatus sieht dann so aus (Die Anzeige kann auch als Text erfolgen):

Pagerank Toolbar

Die Toolbar von Searchstatus für den Firefox

Was ist der Pagerank?

Und hier für alle, die es noch nicht wissen, eine kurze Definition des Pageranks. Der PageRank gibt die Linkpopularität einer Seite an, d.h. es ist ein Maß für den Grad der Verlinkung der Seite durch andere Webseiten. Je mehr Seiten verlinken, umso höher der Pagerank. Und ganz wichtig: je höher der Pagerank der verlinkenden Seiten, umso besser, denn dieser wird quasi vererbt. Durch einen Link, bekommt die verlinkte Seite einen Teil davon ab.

Was ist der Unterschied zwischen tatsächlichem Pagerank und sichtbarem?

Der Pagerank, den wir mit solchen Tools sehen ist der sogenannte sichtbare Pagerank, der nur alle paar Monate von Google aktualisiert wird. Tatsächlich verändert sich der Pagerank einer Seite aber ständig, nur gibt das Google nicht an uns weiter.

Es gibt auch Tools, die den tatsächlichen schätzen können, indem sie eine Formel für den Pagerank verwenden, so wie man sie beispielsweise bei Wikipedia findet.

Anzeige