WordPress installieren – Anleitung für Einsteiger

Du möchtest WordPress installieren und  denkst, das könnte schwierig sein? Keine Sorge, die WordPress Installation ist mittlerweile so einfach, dass es jeder kann und geht auch recht flott. Nicht umsonst spricht man bei WordPress von einer 5 Minuten Installation. Gar so schnell geht es nicht, denn es müssen ein paar Vorbereitungen getroffen werden. Wir zeigen dir, wie du WordPress in 5 Schritten installierst.
(mehr …)

Eine Sicherung ( Backup ) der WordPress Website anlegen

Damit Sie keine bösen Überraschungen erleben, sollten Sie Ihre Website in regelmäßigen Abständen sichern. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Website jederzeit wiederherstellen können, sollte sie einmal zerstört worden sein beispielsweise durch einen Hackerangriff oder weil das Einspielen eines Updates schiefgelaufen ist. (mehr …)

Eine Website mit WordPress auch ohne Blog

WordPress  ist als Blog-System bekannt und ursprünglich ja als solches gedacht gewesen. Nun wurde ich schon ein paar Mal gefragt, ob man denn mit WordPress auch eine ganz normale Website ohne Blog erstellen kann. Hier also für diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, sich eine Website zuzulegen: Ja, das geht und ist überhaupt kein Problem.

(mehr …)

Bloggen mit WordPress – Blogger werden leicht gemacht!

Du möchtest Blogger werden und weißt nicht so recht, wie du loslegen sollst, worauf du achten sollst und was auf dich zukommt? Dann bist du hier richtig. Denn „Blogger werden“ war auch mein Ziel als ich hier auf vanvox.de begonnen habe. Ich habe in diesem Blog praktisch meinen Werdegang dokumentiert und vieles, was ich hierbei gelernt habe für meine Leser niedergeschrieben. (mehr …)

WordPress Tutorial: die Permalinks

Ein Permalink ist, wie der Name schon sagt, ein permanenter Link. Jeder publizierte Text ist hierbei immer über dieselbe URL erreichbar. Der Link für diesen Artikel ist http://vanvox.de/wordpress-tutorial-die-permalinks/2026/ und darüber wird er immer erreichbar sein. Also ein Permalink. Würde ich z.B. den letzten Artikel immer erst unter http://vanvox.de/letzter-Artikel/ zur Verfügung stellen, so handelte es sich in diesem Fall nicht um einen Permalink, sondern um eine einfache URL. Mehr dazu auf Wikipedia.

(mehr …)