Heute möchte ich seit langem einmal wieder ein Buch vorstellen, in dem es wie der Titel schon sagt um die Disziplinen SEO und Social Media geht, um die man heutzutage wohl nicht mehr herumkommt, möchte man denn als Unternehmen den Zug nicht verpassen und auch diejenigen Kunden ansprechen können, die im Internet zu Hause sind und sich immer mehr online als offline über Produkte und Dienstleistungen informieren und mit anderen austauschen.

Anzeige

SEO & Social Media – Handbuch für Selbständige und Unternehmer

SEO und Social MediaDas Buch nennt sich „SEO & Social Media: Handbuch für Selbstständige und Unternehmer„*, herausgegeben vom Hanser Verlag und geschrieben von Michael Firnkes. Wer hier bei mir regelmäßig mitliest, kann sich vielleicht daran erinnern, dass ich schon drei weitere Bücher von ihm vorgestellt habe. Bevor ich nun einen kleinen Überblick über den Inhalt gebe, darf ich verkünden, dass mir der Verlag freundlicherweise zwei Exemplare zum Verlosen bereitgestellt hat. Freut euch, das Buch lohnt sich für alle, die mit SEO und Social Media in Kontakt kommen:

  • Entscheider in kleinen, mittleren oder auch großen Unternehmen, die SEO und Social Media outsourcen und dem Auftragnehmer auf die Finger schauen möchten, um die Kontrolle und den Überblick zu behalten und das Ganze in die richtige Richtung zu steuern
  • Selbständige, die SEO und Social Media selbst machen möchten, zum Beispiel weil das Budget für mehr nicht ausreicht
  • Unternehmen, die SEO und Social Media vom Mitarbeitern erledigen lassen und diese hierfür ausbilden möchten
  • und auch natürlich für die andere Seite, den Dienstleistern, die SEO und Social Media in ihrem Portfolio haben, vor allem für Einsteiger auf diesem Gebiet, die sich noch fragen: was kann ich anbieten, zu welchem Preis, welches Risiko gehe ich ein, wofür habe ich eventuell noch nicht genug Erfahrung?

Was das Buch nicht ist: die SEO-Bibel für SEO-Junkies. Wer auf der Suche nach Googles intimsten Geheimnissen ist, der sucht lieber woanders. Die ersten 200 Seiten des Buches befassen sich mit den SEO-Grundlagen. „Grundlagen“ hört sich jetzt nach wenig an, ist es aber nicht, es ist genau das, was man zum Thema Suchmaschinenoptimierung wissen sollte, um erfolgreich SEO  zu betreiben oder machen zu lassen. Mehr wäre einfach nur Spekulation und würde diejenigen, für die das Buch geschrieben ist, eher verwirren als sie weiterzubringen.

Schön gemacht: Bei den einzelnen empfohlenen SEO-Maßnahmen gibt es jeweils als Matrix dargestellt eine Einstufung bzgl. verschiedener Faktoren: Nachhaltigkeit, Kosten, Risiko, Wirksamkeit, nötige Kenntnisse. Das bietet wirklich Mehrwert und so habe ich das auch noch nirgendwo gesehen. So kann man sich als Einsteiger langsam herantasten und mit den „einfachen“ Maßnahmen beginnen und sich nach und nach steigern je nach Wissensstand, Risikobereitschaft oder Budget.

Neben dem vermittelten SEO Knowhow gibt es Antworten auf Fragen wie:

  • Was darf SEO kosten und was nicht?
  • Warum sollte ich mich mit SEO beschäftigen?
  • Wie messe ich den Erfolg?
  • Soll ich SEO selber machen oder lieber outsourcen?
  • Wie erkenne ich, ob ein SEO für meine Projekte geeignet ist?
  • Wie lege ich Ziele fest? und noch vieles mehr

Im zweiten Teil des Buches geht es um Social Media, übrigens genauso wichtig für den Online-Erfolg wie die Suchmaschinenoptimierung. Der Autor macht auch klar, dass sich beide Disziplinen perfekt ergänzen und zusammen ausgeübt ihre volle Wirkung entfalten. Man merkt schnell, dass hier der erfahrene Marketing-Experte schreibt. Es geht weniger um das „Wie erstelle ich einen Account bei Google+, Facebook oder Twitter“, also um die Technik, sondern eher um Ziele und Strategien für den Social Media Auftritt von Unternehmen, das Ganze gespickt mit vielen konkreten Beispielen aus dem Netz. Um nur einen kleinen Vorgeschmack auf den Inhalt zu geben, auch hier ein paar Fragen, die der Autor  beantwortet:

  • Warum sollten Unternehmen Social Media nutzen?
  • Was sind die Grundregeln für die Kommunikation auf Social Media?
  • Wie finde ich lohnenswerte Themen?
  • Welches Netzwerk eignet sich für welchen Zweck?
  • Wem soll ich folgen?
  • Warum ist Facebook so attraktiv für Unternehmen?

Fazit: Das Buch vermittelt das Wissen, das Unternehmer für ihren Online-Erfolg mit SEO und Social Media benötigen auf gut verständliche Art und Weise und hilft dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen, ob man nun SEO und Social Media selbst in die Hand nehmen möchte, outsourcen möchte oder aber Mitarbeiter für diese reizvolle Aufgabe ausbilden möchte.

Über den Buchautor: Michael Firnkes ist Berater, Autor und Trainer rund um Corporate Blogs, Blog- und Content Marketing, Social Media, Blog SEO. Mehr Informationen zu ihm und seinen Dienstleistungen gibt es in seinem Blog auf blogprofis.de.

Verlosung: Der Hanser-Verlag stellt zwei Exemplare des Buches  „SEO &  Social Media“ von Michael Firnkes bereit. Für die Teilnahme berichtet mir hier im Anschluss in den Kommentaren wie viel SEO und Social Media ihr für euren Blog bzw. euer Unternehmen betreibt. Wieviel Zeit investiert ihr darin? Welche Maßnahmen führt ihr durch und habt ihr sogar ein Budget hierfür oder beschränkt ihr euch auf die Dinge, die ihr selbst tun könnt und nichts kosten?

Einsendeschluss ist der 20.08.2013. Die Bücher werden anschließend unter allen sinnvollen Kommentaren verlost. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und nun los geht’s. Ich freue mich auf eure Teilnahme.

Anzeige